Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Winterwandern

Rundwanderung: 250 Senda d'unviern Triel

Winterwandern · Surselva
Verantwortlich für diesen Inhalt
Surselva Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwanderung - Senda d'unviern
    / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Morissen
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung - Senda d'unviern
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / Morissen
    Foto: Surselva Tourismus AG
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 10 8 6 4 2 km

Auf gut gespurten Winterwanderwegen durch die verschneite Landschaft der Val Lumnezia wandern: Den Péz Terri stets im Blick führt die Route vorbei am Badesee Davos Munts und hoch zum Aussichtpunkt Triel. Auf dem Rückweg passiert man hübsche, verschneite Maiensässe.

mittel
10,3 km
3:45 h
409 hm
419 hm

Die Winterwanderung beginnt bei Sumsiaras und führt über einen kurzen Anstieg zum Dorfrand in Bual. Den pyramidenförmigen Péz Terri immer in Sicht, geht es ohne nennenswerte Steigung weiter Taleinwärts Richtung Davos Munts. 

Beim idyllisch verschneiten Badesee Davos Munts beginnt der langgezogene, nur mässig steile Aufstieg nach Triel. Die Mittelstation der Bergbahnen Obersaxen Mundaun Lumnezia liegt an einem der schönsten Aussichtspunkte der Val Lumnezia. Das Panorama erstreckt sich von der Signina-Gruppe über den Péz Regina bis zum Péz Terri. Von Triel aus besteht die Möglichkeit, mit der Sesselbahn zurück nach Vella zu fahren.

Die Route führt weiter durch verschneite Maiensässe hinunter nach Morissen. Nach dem Durchqueren des Bergdorfes geht es zurück nach Vella, dessen Dorfkern geprägt ist von behäbigen Steinhäusern.

 

Siehe auch
Surselva Tourismus AG
Info Val Lumnezia
Palius 32 D
CH-7144 Vella
Tel.: 0041 81 931 18 58
E-Mail: vallumnezia@surselva.info
Internet: www.surselva.info

 

Autorentipp

Die Wanderung kann mit einer Berg- bzw. Talfahrt mit der Sesselbahn ab Triel abgekürzt werden.

Einkehrmöglichkeit: Seecafe Davos Munts, Bergrestaurant Triel, Il Mulin Morissen, div. Restaurants Vella

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1609 m
Tiefster Punkt
1241 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Il Mulin
Bergrestaurant Triel
Seecafe Davos Munts

Ausrüstung

Hohe und feste Wanderschuhe oder Winterstiefel, warme Kleidung, Sonnenschutz, Wanderstöcke von Vorteil.

Weitere Infos und Links

https://www.surselva.info/Winter/Winterwandern

Start

Vella, Posthaltestelle Sumsiaras (1250 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.716277, 9.170859
UTM
32T 513058 5173650

Ziel

Vella, Posthaltestelle Posta

Wegbeschreibung

Vella - Bual - Davos Munts - Triel - Morissen - Vella 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Postautolinie 90.441 Ilanz - Vrin, Haltestelle Vella

Während der Wintersaison kann das Postauto auf der Linie Ilanz – Vrin sowie auf den übrigen Linien des ganzen Gemeindegebiets Lumnezia von allen kostenlos genutzt werden.

Anfahrt

Via Chur A3/A13 über Flims nach Ilanz in die Val Lumnezia.

Parken

Eingeschränkte Parkmöglichkeiten in Vella. Wir empfehlen grundsätzlich die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr.

Während der Wintersaison kann das Postauto auf der Linie Ilanz – Vrin sowie auf den übrigen Linien des ganzen Gemeindegebiets Lumnezia von allen kostenlos genutzt werden.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wintererlebniskarte Val Lumnezia


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
3:45h
Aufstieg
409 hm
Abstieg
419 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.