Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike empfohlene Tour

Lag da Pigniu (E-Mountainbike)

E-Bike · Surselva
Verantwortlich für diesen Inhalt
Surselva Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • E-Mountainbike Staumauer Lag da Pigniu
    / E-Mountainbike Staumauer Lag da Pigniu
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • / E-Mountainbiketour mit Blick auf Casti Munt Sogn Gieri
    Foto: Dani Ammann Photography, Surselva Tourismus AG
  • / E-Mountainbiketour mit Wasserfällen beim Lag da Pigniu
    Foto: Dani Ammann Photography, Surselva Tourismus AG
  • / Lag da Pigniu
    Foto: Nordlichtphoto, Surselva Tourismus AG
  • / Lag da Pigniu
    Foto: Surselva Tourismus AG
  • /
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 40 30 20 10 km Wasserfälle am Lag da Pigniu, Brigels E-Bike Ladestation, Brigels E-Bike Ladestation Siat Sport Beat, Brigels Menzli Sport, Ilanz
Entdecken Sie auf dieser aussichtsreichen E-Mountainbike-Tour den Lag da Pigniu sowie diverse kleine aber feine Dörfer der Surselva.
mittel
Strecke 47,6 km
5:00 h
1.321 hm
1.321 hm
In Ilanz, der ersten Stadt am Rhein, beginnt gleich die knackige Steigung nach Ruschein. Die Aussicht von Ruschein über Ilanz ins Valsertal ist ein erster Höhepunkt der Route. In Ruschein gelangen Sie auf die Graubünden Bike Route Nr. 90 und traversieren nach Siat, wo Sie Ihr E-Mountainbike zum ersten Mal aufladen und die Aussicht auf die Hochebene Obersaxen geniessen können. Anschliessend steigen Sie bis Darpagaus (1494 m ü. M.) auf, bevor es auf einer rasanten Abfahrt ins Seitental Val da Pigniu geht. Der Aufstieg Richtung Pigniu und bis zum Stausee Lag da Pigniu ist einfach zu bewältigen. Nach einer kurzen Rast führt die Route ein paar hundert Meter auf der Strasse zurück, bevor Sie der Graubünden Bike Route 90 folgend rechts abbiegen. Auf der anderen Flussseite bringt Sie zunächst eine Naturstrasse, dann ein kurzes Intermezzo durch Wald und Wiesen nach Andiast. Von Andiast folgen Sie für kurze Zeit der Hauptstrasse zur Talstation der Bergbahnen (Curtginet) in Waltensburg wo Sie nach rechts in Richtung Brigels weiterfahren. In Brigels besteht dann eine weitere Möglichkeit ihr E-Mountainbike aufzutanken. Nun beginnt die rasante Abfahrt nach Tavanasa von wo Sie auf der Rhein-Route Nr. 2 zurück nach Ilanz gelangen.

Autorentipp

Die Felswand mit imposanten Wasserfällen ganz hinten am Lag da Pigniu ist so beeindruckend, dass sich der Umweg bis ganz an das Ende der Kiesstrasse auf alle Fälle lohnt.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.495 m
Tiefster Punkt
697 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Regenfront oder ähnliches während der Tour aufzieht, sollten Sie rechtzeitig umkehren.

In Siat und in Breil/Brigels können Sie Ihr E-Mountainbike an der Ladestation aufladen.

Achtung! Die Ladekabel der Marke Shimano, Panasonic und TQ sind aktuell noch nicht verfügbar.

Weitere Infos und Links

Surselva Tourismus AG 
Info Ilanz/Glion 
Bahnhofstrasse 25 
CH-7130 Ilanz 
Tel.: 0041 81 920 11 05 
Email: ilanz@surselva.info
Internet: www.surselva.info

Start

Ilanz (698 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'735'059E 1'181'967N
DD
46.775187, 9.207144
GMS
46°46'30.7"N 9°12'25.7"E
UTM
32T 515814 5180202
w3w 
///differenz.auszubilden.lohn

Ziel

Ilanz

Wegbeschreibung

Ilanz - Tischinas - Ruschein - Mulin - Siat - Darpagaus - Pigniu - Lag da Pigniu - Andiast - Curtginet - Breil/Brigels - Tavanasa - Ilanz

Hinweis

Wildruhezone Run Sut-Darpagaus: 20.12 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab der Bündner Kantonshauptstadt Chur geht es mit der Rhätischen Bahn in lediglich 36 Minuten durch die spektakuläre Rheinschlucht nach Ilanz Bahnhof.

www.sbb.ch

Anfahrt

Auf der A13 bis Reichenau, danach auf der Hauptstrasse via Flims und nach Ilanz.

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es in Ilanz am Bahnhof.

Koordinaten

SwissGrid
2'735'059E 1'181'967N
DD
46.775187, 9.207144
GMS
46°46'30.7"N 9°12'25.7"E
UTM
32T 515814 5180202
w3w 
///differenz.auszubilden.lohn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

E-MTB, Helm, ev. Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Erste-Hilfe-Set.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 1

Schwierigkeit
mittel
Strecke
47,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.321 hm
Abstieg
1.321 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.