Sprache auswählen
  • Langlaufen in der Surselva
    Langlaufen in der Surselva Foto: Larissa Albin, Surselva Tourismus AG

Die Surselva ist überraschend vielseitig und präsentiert sich als Ferienregion im Nordwesten von Graubünden. Hier wird vorwiegend Rätoromanisch gesprochen und Traditionen werden noch gelebt und weitergegeben. Anmutig zwischen der Rheinquelle und der Rheinschlucht eingebettet, eröffnen sich fast unbegrenzte Möglichkeiten um die Kultur und Natur zu erleben. 

Das Wintersportgebiet - Surselva

Die beiden familienfreundlichen Wintersportgebiete in Brigels, Waltensburg und Andiast sowie in Obersaxen, Mundaun und Val Lumnezia begeistern mit extrabreiten Pisten und atemberaubendem Bergpanorama. Geniessen Sie entspannte Abfahrten, eine genussvolle Kulinarik und Angebote von Schneesportschulen: Skifahren und Snowboarden für die Familie, für Tagesgäste, für leidenschaftliche Wintersportler.

Am kleinen, aber feinen Skilift «Runal Péra» in Trun und am Solarskilift in Tenna – weltweit die erste Wintersportanlage dieser Art – kommen nicht nur Einsteiger auf Ihre Kosten.

Geniessen Sie die wunderbare Schneelandschaft in der Surselva

Über 200 km markierte Spazier- und Winterwanderwege warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Knirschender Schnee, herrlicher Sonnenschein, frische Winterbergluft – hier vergessen Sie den Alltag und können abschalten.